Das Archiv | Neuenburgersee RSS-Feed für diesen Bereich

Neuenburgersee: Hafen St. Blaise und Gästeplätze

So viel Luxus und Ruhe hatte ich von diesem Hafen ganz nah an Neuenburg und dem Verkehr gar nicht erwartet. Es ist doch immer wieder schön, wenn Vorurteile keine Bestätigung finden und durch durchwegs positive Eindrücke ersetzt werden. Willkommen im Hafen von St. Blaise!

Die Gästeplätze im Hafen von St. Blaise

Der Hafen von St. Blaise bietet dem Wasserwanderer im Drei-Seen-Gebiet eine tolle Ausgangsbasis für Ausflüge am Jura oder entlang dem Seeufer des Neuenburgersees. Dazu kommt noch die strategisch günstige Lage zu einem grossen Einkaufszentrum und dem Schiffsausrüster „Bucher und Walt„, wo man so ziemlich alles für sein Schiff erhält.

Der Ort St. Blaise selbst ist etwas ambivalent; Auf der einen Seite ein in weiten Teilen zugängliches Seeufer sowie Reste eines gemütlichen Winzerdorfes, auf der anderen Seite Verkehr und etwas Industrie.
Die Autobahn verläuft hier bereits unterirdisch, so das der Verkehrslärm überraschend gering ausfällt. Man liegt ruhig im Hafen von St. Blaise. Der Ort bietet alles, was man benötigt – Zusammen mit den Ortschaften Hauterive und Marin-Epagnier bildet St. Blaise die östliche Agglomeration von Neuenburg, das 5 Kilometer entfernt liegt.

Ein sehenswertes, historisches Monument von nationaler Bedeutung ist die reformierte Kirche von Saint-Blaise. Sie wurde im 15 -16 Jahrhundert an Stelle einer früheren karolingischen Kapelle errichtet. Anschauen lohnt sich.

Praktische Informationen zum Hafen von St. Blaise.

Lesen Sie hier weiter »

Neuenburgersee: Hafen Grandson und Gästeplätze

Grandson ist ein kleines, im Kern mittelalterliches, Städtchen am Nordufer des Neuenburgersees, nur gut drei Kilometer von Yverdon-les-Bains entfernt.
Der Stadtkern ist sehr sehenswert und Grandson ist sicherlich ein lohnendes Ziel für einen Törn auf den Neuenburgersee, denn gleichzeitig stellt Grandson auch den für Tourensegler bequemsten Startpunkt für einen Besuch der Stadt Yverdon-les-Bains dar.
Yverdon selbst bietet für den Bootstouristen, völlig unverständlich, keinen vernünftigen Hafen für einen gemütlichen Aufenthalt. Daher ist der Hafen von Grandson auch gleichzeitig der optimale Startpunkt die Bäder und Thermen von Yverdon-les-Bains zu erkunden. Es gibt von Grandson aus gute Busverbindungen in Richtung Yverdon und hin und wieder auch einen Zug. Lesen Sie hier weiter »

Ausflug Neuenburgersee: Auf den Chaumont zum Leuchtturm von Neuenburg.

Auf dem Chaumont: Der Neuenburger Leuchtturm.Heute möchte ich Sie einmal nicht auf ein Gewässer entführen, sondern einfach einen Landtag einlegen.
Gemäss dem Motto „Sail-and-Trail: Man kann nicht immer an Bord bleiben“ haben wir vor einigen Tagen den mir bekannt höchstgelegenen Leuchtturm besucht. Wie ich finde, durchaus etwas zum Nachmachen – sogar für Motorbootfahrer 😉

Dieser Nachts über den ganzen See gut sichtbare „Leuchtturm“ ist am Aussichtspunkt auf dem Chaumont befestigt und weist der Schifffahrt den Weg nach Neuenburg. Der Chaumont ist der „Hausberg“ von Neuenburg, an seiner höchsten Stelle 1180 Meter hoch und überragt die Wasseroberfläche des Neuenburgersees damit um gut 750 Meter.

Lesen Sie hier weiter »

Neuenburgersee: Segel-Video von Cheyres.

Im Juli und Anfang September war ich mit meiner Nomade 640 das eine oder andere Mal auf dem Neuenburgersee unterwegs und konnte einige Videos machen. Hier also nun mein Zusammenschnitt der Filme aus der Umgebung von Cheyres, inkl. meines absoluten Lieblingsplatzes am See.

Kommen Sie mit auf einen knapp dreiminütigen sommerlichen Ausflug auf den Neuenburgersee, quer rüber nach Concise und dann zurück nach Cheyres, in den kleinen und romantischen Hafen „Petit Cheyres“ in dem nur Kielschwerter und Boote mit ganz geringem Tiefgang anlegen können.

Ein Gruss vom Sommer, der dieses Jahr irgendwie gefühlt zu spät kam und zu früh ging…

Neues Video: Mit der Mistral auf dem Neuenburgersee

Heute möchte ich „unser“ Sailcom-Boot Mistral in einem kurzen, fünfminütigen, Film vorstellen.

Seit ein paar Jahren bin ich schon bei der Segel-Genossenschaft Sailcom im Bootsteam der Mistral engagiert. Die „Mistral“ ist eine Trident 80, Baujahr 1978, Länge 8,00 mit einer Verdrängung von 2.35 t. Nicht mehr ganz die Jüngste, aber ein durchaus sicheres und zuverlässiges Fahrtenboot für den Neuenburgersee – Nicht zuletzt auch durch die hingebungsvolle Pflege, die ihr das gesamte Bootsteam und die vielen freiwilligen Helfer jeden Winter angedeihen lassen.

Die Mistral ist geeignet für Gruppen und Familien, bis zu 4 Personen können auf Ihr problemlos übernachten. Es gibt ein CD-Radio, eine Küche sowie eine Bordtoilette in einem stillen Kämmerchen, so das es an Komfort nicht mangelt.

Der Preis zum Charter der Mistral ist moderat: Unter der Woche kostet die Mistral 38,00 Franken pro Stunde oder 190,00 Franken pro Tag, am Wochenende und an Feiertagen 46 Franken pro Stunde oder 230 Franken pro Tag.
Der Charter ist ausschliesslich Mitgliedern der Segelgenossenschaft Sailcom vorbehalten.

So, nun aber Film ab:

Neuenburgersee: Segelrevier-Video vom Hafen Cudrefin

Heute feiere ich eine Premiere mit der Einlösung eines alten Versprechens, das ich hier gemacht hatte. Bei der Beschreibung des Hafens von Cudrefin am Südufer des Neuenburgersees kamen mir die Fotos weg, so dass ich nur Panoramio-Fotos und eine Google-Map anbieten konnte.

Im Juni besuchte ich mit der Mistral, einer Trident 80 der Sailcom, stationiert im Hafen Nid du Cro in Neuenburg, den Hafen Cudrefin und konnte meine neue Videokamera ausprobieren.
Hier ist nun das Ergebnis, mein erster Film über einen Hafen meines Lieblings-Segelreviers:

Der Hafen von Cudrefin am Neuenburgersee, in 2 Minuten – via Youtube.
Tipp: Dieser Film ist in HD verfügbar…

Wenn Ihnen das Filmchen gefallen hat, freue ich mich über eine Bewertung bei Youtube oder gar eine Einbindung auf Ihrer Webseite. Das dürfen Sie gern machen, wenn Sie den Film nicht verändern.
Kritik finde ich auch toll. Dann ist es mir möglich, das nächste Mal besser zu werden. Schreiben Sie Ihre Meinung zum Video, zu meiner Seite oder überhaupt zum Segeln in der Schweiz einfach in das Kommentarfeld, das Sie weiter unten finden.

Seite 2 von 612345...Letzte »