Neuenburgersee: Der Hafen Neuenburg

Mitten im Herzen der Stadt Neuenburg, in direkter Nachbarschaft des Kursschiff-Hafens und der Innenstadt, liegt der kleine Stadthafen von Neuenburg mit einer Anzahl kostenloser Gästeplätze.

Neuenburgersee: Der Hafen Neuenburg

Der GPS-Ansteuerpunkt liegt auf N 46° 59′ 22,95″, O 06° 56′ 13,20″ knapp Ost-Südöstlich der Hafeneinfahrt.
Achtung: Die Koordinaten wurden Google Earth entnommen, anscheinend verwendet Google Earth das Karten-Bezugssystem WGS84.

Die Hafeneinfahrt ist, von Westen kommend, etwas schwer zu erkennen, ich nutze als geografische Ansteuermarke zunächst den markanten roten Kirchturm und dann weiter westlich gelegen, das gut sichtbare Hotel über dem Hafen.

Wenn man dann weiter in Richtung Osten fährt, wird die Einfahrt gut sichtbar und man kann bequem in den Hafen einfahren.
Die Gästeplätze sind am unteren Stegende des beim Einfahren direkt angesteuerten Steges markiert. Rückwärtig zur Mole sind die Plätze für die kleineren Boote, mit roten Besucherbojen markiert:

Neuenburg Hafen 2

Bei Bisenlage liegt man an dem Steg unruhig, da der Schwell gradewegs auf den Steg zuläuft. Bei Süd-West ist der Hafen ruhig, die Mole bietet aber keinen wirklichen Schutz gegen den Wind, der die Boote an den roten Bojen dann gegen den Steg drückt. Umsichtiges Festmachen ist dann angesagt.

Neuenburg Hafen 3

Die Lage des Hafens Neuenburg ist fantastisch, mitten in der Stadt. In kurzen Wegen ist sämtliche Infrastruktur für Besorgungen oder den Abendbummel zu erreichen.

Die Gästeplätze sind für eine maximale Liegezeit von 24 Stunden kostenlos und wegen der Lage auch entsprechend beliebt!
In diesem Hafen gilt daher in der Saison ganz besonders: „Früher Vogel fängt den Wurm!

Die sanitären Einrichtungen befinden sich nicht in einem einladenden Zustand und sind meines Erachtens nach keine gute Visitenkarte. Man findet das „Abort“ direkt vor der Steganlage im Untergeschoss des Hotels. Einfach dem Geruch nach…

Sollte im Stadthafen Neuenburg kein Platz mehr frei sein, bietet sich als Alternative der nur einen Kilometer östlich liegende Hafen Nid-du-Cro, ebenfalls in Neuenburg, an.

Für diesen Hafen gibt es eine Beschreibung im Segelrevier.ch.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne aus 2 Bewertungen für diesen Text.
Was meinst Du? Ich freue mich über Deinen Klick auf ein Sternchen!
Loading...

Trackbacks/Pingbacks

  1. Portalban am Neuenburgersee. Informationen zum Hafen, Gästeplätze und Infrastruktur. | Neuenburgersee, Revierinfos Schweiz - 9. September 2008

    […] Hafen liegt in südlicher Richtung fast genau “gegenüber” von Neuenburg, der grössten Stadt am Neuenburgersee. Die Entfernung von den dortigen Häfen nach […]

Ihre Meinung ist gefragt!
Schreiben Sie doch einen Kommentar: