Neuenburgersee – Neuenburg – Nid du Cro – Seetankstelle

Eine Tankstelle gibt es in Nid du Cro auch:

Seetankstelle Nid du Cro

Die Tankstelle liegt genau gegenüber der Hafeneinfahrt und ist geöffnet:

Montag – Freitag:
8:00-12:00 Uhr und
13:30 – 17:30 Uhr

Samstag:
09:00 – 12:00 Uhr

Soweit mir bekannt, ist Kartenzahlung dort ab Automat mit EC / Postcard möglich.

Weitere Seetankstellen gibt es in Portalban und neu auch in Cheyres (dort auch mit Möglichkeit zur Kartenzahlung).

Neuenburgersee – Neuenburg – Nid du Cro – Gästeplätze

Da ich gestern mal wieder in Neuenburg war, habe ich die Gelegenheit gleich mal ergriffen und nach Neuerungen dort geschaut.

Am wichtigsten erschien mir, das die neuen Schwimmstege im Hafen jetzt nicht nur weiter in das Hafenfahrwasser hineinragen, sondern auch das die Gästeplätze anscheinend nicht mehr, wie im Happy-Landing beschrieben, an den Stegköpfen zu finden sind.

Neu sind die Gästeplätze im hinteren Bereich der inneren Hafenmole, direkt vor der Brücke, zu finden und mit roten Bojen, die den Buchstaben „V“ tragen, markiert.
Die Liegezeit ist auf 24 Stunden begrenzt, auf Liegekosten habe ich keine Hinweise gefunden.

Zur Veranschaulichung ein Foto der Gästeplätze:

Nid du Cro Gästeplätze

Die „sanitären Anlagen“ befinden sich über der Brücke, hinter dem Gebäude der Polizei unter der Brücke. Klingt gemütlich und ist es auch. Wenn irgend möglich würde ich diese „gut riechende Bedürfnisanstalt“ meiden und lieber in der Hafenkneipe einkehren. Der Kaffee ist es wert 😉

Sturm in Internet

Tja, ich wollte nur kurz schreiben,
warum ich schon ein paar Tage nichts mehr geschrieben hab’…

Kurz: Manifestes Tief mit Kern über einem meiner Web-Server.
Einige meiner Kunden haben schon seit einigen langen Stunden keine Homepage mehr. Segelrevier.ch war auch betroffen und läuft nun (wie Du siehst) wieder auf einer neuen Maschine.

Kurz: Ich muss arbeiten. Ziemlich feste. Ziemlich schnell.
Irgendwo her muss das Segelkonto ja gefüllt werden.:)

Danach werd ich erstmal mein Wochenende nachhholen.

Nomade 640: Verkaufsprospekt von 1975

Gestern hab ich etwas im Keller gesucht und bin dabei über einen von mir wohl hastig überblätterten Ordner gestossen.
Drin befand sich tatsächlich der einseitige original Verkaufsprospekt der Nomade 640 aus der Werft Perisset in Estavayer-le-Lac aus dem Jahr 1975.

Lesen Sie hier weiter »

Segeln ohne eigenes Boot und für kleines Geld? Sailcom!

Spontanes Treffen auf dem See: Die Sailcomboote gemeinsam vor Anker.

Wohnst Du in der Schweiz, hast ein nicht ganz so grosses Budget und / oder wenig Zeit für aufwändige Arbeiten am eigenen Segelboot?

Oder hast Du grade erst angefangen zu segeln, frisch Deinen „D“-Schein und möchtest einfach losfahren, ohne dich gross um Liegeplatz, Winterlager und eigenes Boot zu kümmern?

Dann solltest Du Dir den folgenden Artikel über „unsere“ Genossenschaft, die Sailcom, mal durchlesen. Es kann nämlich sein, dass Du dann einen Weg findest, öfter mal aufs Wasser zu kommen: Die Sailcom!
Lesen Sie hier weiter »

Vierwaldstättersee – Urnersee

Abgesehen vom Silvaplanersee gibt es im oberen Teil des Vierwaldstättersees (von Gersau/Brunnen bis Flüelen) sicher die besten Windverhältnisse. Auf verschiedenen Webcams kann dies Online überprüft werden.

http://www.westwind.ch/w_0liv.php

Eine der besten Wettervorhersagen (auf keinen Fall Meteoschweiz!!!) findet man unter:

www.meteocentrale.ch

Dort gibt es einerseits gute Windvorhersagen (Profiwetter/Wind (Schweiz)

http://www.meteocentrale.ch/index.php?id=22&L=1

sowie unter Freizeitwetter/Segelwetter

detaillierte Angaben über Wind, Sonnenschein, Feuchtigkeit und Niederschlag.

Und das optimale Boot für den oberen Vierwaldstättersee kann entweder unter www.sailmore.ch oder als Sailcom-Mitglied über die Sailcom-Flotte gebucht werden

Viel Spass

Peter

Seite 19 von 20« Erste...10...1617181920