Neuenburgersee: Winterstimmung im November.

Wenn Alle zum Skifahren in die Berge fahren, wäre ein Ausflug an den See doch mal eine gute, antizyklische Idee?

Gedacht, gemacht:
Mit dem Zug nach Yverdon Champ-Pittet, von dort aus zunächst einmal über den Moor-, Wald- und Naturpfad des Naturschutzzentrums „pro-natura“ und dann langsam am See entlang bis nach Yvonand.

Der Lehrpfad ist sehr empfehlenswert und besonders für Kinder und Jugendliche interessant. Aber auch wir „Grossen“ lernen dort noch etwas.
Leider ist das Besucherzentrum im Winter geschlossen, so das wir uns auf die Informationstafeln und den schön angelegten Weg beschränken mussten. Vielleicht eine Wiederholung im Sommer?

Mehr Infos gibt es übrigens hier: ProNatura Homepage

Wenn Dir also der Sinn nicht nach Fonduegeruch, Kafi-Fertig und Skischuhgetrampel zu Ländlermusik steht…
Hier ein paar Winterimpressionen vom Neuenburgersee:

Frost am Neuenburgersee

Neuenburgersee Ufer im Winter

Eiszapfen am Neuenburgersee

Winterstimmung am Neuenburgersee

Die kalten Temperaturen der letzten Tage und die vorherrschende Bisenlage haben einige schöne Eisskulpturen an das Ufer des Neuenburgersee gezaubert.

Also, wieso nicht mal im Winter an den See?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne - Leider gibt es hierfür noch keine Bewertungen.
War diese Seite nützlich für Dich? Ich freue mich auch auf Deine "Sternchen".
Loading...

Noch keine Leser-Kommentare

Ihre Meinung ist gefragt!
Schreiben Sie doch einen Kommentar: