Der Hochseeschein-Kurs an Bord einer Segelyacht.

Hochseeschein Törn auf KursWeil es in der Schweiz nach der anspruchsvollen theoretischen Prüfung keine abschliessende praktische Führerausweis-Prüfung zur Erteilung des Hochseescheines gibt, ist es meiner Meinung nach wichtig während den obligatorischen „Meilentörns“ möglichst viel seemännische Praxis und Kompetenz zu erlangen.

Noch besser ist es meiner Meinung nach aber, die für den Hochseeschein erforderliche Theorie in Kombination mit einem intensiven Praxisseminar direkt an Bord einer Hochseeyacht zu lernen. So kann man die im Kurs gelernten Inhalte sofort umsetzen und anschliessend entspannt an die Theorieprüfung gehen.

Die während diesem speziellen Ausbildungstörn gesammelten Seemeilen sind dann auch schon anrechenbar und verkürzen die folgende Phase des Meilensammelns merklich. Du schlägst also zwei Fliegen mit einer Klappe!

Beim extra auf die Anforderungen der Hochseeausweis-Ausbildung konzipierten Hochseeschein-Törn stehst Du daher neben dem täglichen Theorieseminar konsequent von Anfang an am Ruder der Yacht und wirst von Grund auf aktiv an die eigenverantwortliche Schiffsführung herangeführt.

Das Hochseeschein Törnkonzept ist daher das Richtige für Dich, wenn Du die Inhalte der Theorieprüfung in kleiner Gruppe zusammen mit einem an Bord befindlichen Hochseeschein-Instruktor innerhalb von zwei Wochen erwerben möchtest und deine ersten Seemeilen nicht nur im Cockpit „absitzen“ willst. Du sammelst so ganzheitlich wertvolle Erfahrungen in der Schiffsführung, der Navigation und der Seemannschaft.

Was genau erwartet Dich auf dem Hochseeschein Meilen-Törn?


Hochseeschein Prüfungskarte mit Kartenzirkel, Rapporteur und Kursdreieck auf Übungskarte SHOMWährend des Törns findet jeweils am Vormittag die tägliche Theorieeinheit von ca. zwei bis drei  Stunden Dauer statt.

Anhand der beim Hochseescheinkurs verwendeten Lernunterlagen wie dem Fragenkatalog und Kursordner des CCS oder der SYA werden die für die Hochseeschein-Theorieprüfung relevanten Unterrichtsinhalte aus den Bereichen der terrestrischen und elektronischen Navigation, der Seemannschaft, den Gezeitenberechnungen, der Meteorologie, des Schifffahrtsrechts und er Medizin an Bord besprochen und gemeinsam in kleiner Gruppe unter der Anleitung des Instruktors erarbeitet und geübt.

Vorbereitung des Tagestörns.
Jeden Tag rotieren die Rollen an Bord, jeder Teilnehmende schlüpft so mindestens einmal in die Verantwortung des Skippers, übernimmt die Aufgabe des Navigators am Kartentisch, mimt den „Wetterfrosch“ oder kümmert sich auch mal um die Routine unter Deck (Backschaft).

Der Tagesskipper erarbeitet jeweils in enger Zusammenarbeit mit dem Ausbildungsskipper und der Crew den Plan und das Routing für die anstehende Tagesetappe. Aufgabenverteilung, Crewführung und die Beachtung relevanter Aspekte der Seemannschaft und der Sicherheit auf See werden so praktisch vermittelt und quasi automatisch gefestigt.

Schliesslich wird die Yacht von den Teilnehmenden klar zum Auslaufen gemacht.
Der Tagesskipper führt die Yacht mit Hilfe der Crew sicher aus dem Hafen und zum nächsten Ziel. Unterwegs gibt es dann sicher noch die eine oder andere spannende Herausforderung, die es gemeinsam zu lösen gilt.

Unterwegs können Fragen zur Hochseeschein-Theorie diskutiert werden und die gelernten Inhalte direkt in der Praxis auf See angewandt werden.

Am Ende der Tagesetappe können je nach Wunsch der Crew noch An- und Ablegemanöver geübt werden, bevor es an das Debriefing des Tages geht und man anschliessend die Kursthemen individuell vertiefen kann. Dabei steht der Skipper und Hochseeschein-Instruktor gerne zur Verfügung.

Selbstverständlich kommt während des gesamten Törnverlaufs auch das Gemeinschaftliche nicht zu kurz: Ankerstopps in Buchten, die feine Bordküche oder das Erkunden der örtlichen Lokalitäten dürfen auf einem Törn selbstverständlich nicht fehlen. Es sind schliesslich auch Deine Ferien!

Ausgebaumt vor dem Wind - Auf dem Hochseeschein Skipper Basis Törn

Das Segelrevier.ch Törnkonzept – Deine Vorteile:

Beim Hochseeschein-auf-See Törnkonzept stehst Du im wahrsten Sinne des Wortes selbst am Ruder – Der Ausbildungsskipper coacht dich zum Erfolg!

So wirst Du neben der täglichen Theorieausbildung von Anfang an in die effektive Schiffsführung und die relevanten Entscheidungsprozesse an Bord der Yacht voll eingebunden und trägst so Mitverantwortung – Von der ersten Meile an.

Im Mittelpunkt des Hochseeschein-Törns steht das lustvolle und individuelle Vermitteln der von den Hochseeschein-Prüfstellen verlangten Fertigkeiten in Theorie und Praxis bei sinnvoller Crewgrösse:

Tipp: Auf diesem Ausbildungs-Törn kannst Du neben dem normalen Kojenplatz auch komplette Kabinen buchen!
Auf den ersten Blick erscheint das zunächst etwas teurer, es bietet Dir aber einen privaten und ungestörten Rückzugsort.

Wenn Du möchtest, kannst Du aber kostenlos noch eine zweite Person als Begleitung mit an Bord bringen.
Das kann Deine Partnerin, Dein Partner oder jemand anderes sein, mit dem Du (!) Deine Koje teilen möchtest: Du musst Deine Koje also garantiert nicht mit jemand Fremden teilen.

Wenn ihr auch zu zweit am Hochseeschein-Kurs teilnehmen möchtet, gebe das bitte bei der Anmeldung an damit ich Euch dafür ein individuelles Angebot machen kann.

Wenn ihr Euch den Törnpreis teilt und eine Kabine gemeinsam belegt, seid Ihr also vergleichsweise günstig unterwegs!
Wenn Du allein kommst, erhältst Du hingegen bezahlbaren Luxus und eine entspannte Lern- und Törnatmosphäre.

Plus: Der Törn wird bereits ab drei Kojen Buchungen (oder zwei gebuchte ganze Kabinen) durchgeführt – Vergleiche das alles bitte mit anderen Angeboten und entscheide dann!

2018 starten wir mit zwei (drei) Hochseeschein-Törns.

Nach dem sehr erfolgreichen Hochseescheinkurs-Törn 2017 lösen wir die Leinen für diesen Kurs 2018 zwei Mal im Frühling und einmal Herbst ebenfalls in Kroatien.

(Foto links: Die Teilnehmer beim Lösen der Kartenaufgaben. Danke für Eure Erlaubnis, das Foto hier zu zeigen.)

Dieses Revier bietet die perfekte Ausgangslage für diesen sehr beliebten Ausbildungs-Törn. Die nahe Inselwelt der Kornaten, in der man die Grundlagen der terrestrischen Navigation hervorragend üben kann, die tolle Landschaft der nahen Nationalparks und die spannende Topografie garantieren Dir die optimale Kombination von Ausbildung und Ferien.

Zudem sind die dortigen Marinas bequem mit dem Flugzeug in weniger als 2 Stunden direkt von der Schweiz aus erreichbar.

Marinas, Bojenfelder oder Ankerplätze – Wir haben die Wahl.
In den wildromantischen Buchten findet sich vielfach ein gemütliches, uriges Restaurant – Konoba genannt. Die Bordküche kann dann kalt bleiben.

Der Jugo oder die Bora sind die vorherrschenden Winde in diesem wundervollen Revier. Echte Starkwindtage mit Sturmstärken kommen in den von uns genutzten Zeiträumen allerdings eher selten vor.

Kurz: Das perfekte Revier für den Hochseeschein-Kurs an Bord, bei dem wir auch versuchen werden in zwei Wochen die ersten 200-300 Seemeilen zu erfahren, die Du für den Hochseeschein in der Schweiz bereits anerkennen lassen kannst.

Jetzt für den Yachtkurs Hochseeschein 2018 anmelden!

Unsere Hochseescheinkurse auf der Segelyacht finden im Frühling vom 14.04 – 28.04.2018 sowie im Herbst vom 22.09.-06.10.2018 in Kroatien statt.

Wegen der grossen Nachfrage und weil der erste Kurs so schnell ausgebucht war, führe ich einen Zusatzkurs vom 12.05 – 26.05.2018 durch!

Auch dort hat es bereits genügend Anmeldungen, der Kurs findet also statt und die Yacht ist gebucht.
Aktuell sind dort noch 2 Kojenplätze (oder 1 private Kabine) frei. Wenn Du also Interesse an diesem Kurs hast, solltest Du vielleicht nicht zu lange zuwarten.

Wenn dir keines dieser Daten passen sollte, kannst Du jederzeit auch Deinen privaten Hochseeschein-Meilentörn für Dich, Deine Freunde, Bekannten oder ClubkollegInnen bei mir anfragen. Hinsichtlich Yacht, Revier und Termin sind wir flexibel.

Mehr Infos und direkte Buchungsmöglichkeiten unter: https://www.skipperteam.ch/angebote/hochsee-toerns/hochseeschein-yacht-kurs
Dein Wunschtörn:*
Dein Name:*
Deine Adresse*
Deine E-mail Adresse:*
Deine Telefonnummer für Rückfragen:
Deine Mitteilung an uns:
Falls vorhanden, Deine Sailcom-Mitgliedsnummer:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne aus 29 Bewertungen für diesen Text.
Was meinst Du? Ich freue mich über Deinen Klick auf ein Sternchen!
Loading...