Das Archiv | Neuenburgersee RSS-Feed für diesen Bereich

Neuenburgersee: Noch mehr Winterimpressionen

Ist es eine Art von Sucht?
Kann sein. Aber irgendwie mag ich „meinen“ See.

Gestern war Teil 2 der Neuenburgersee – Winterwanderung dran:
Von Yvonand nach Cheyres.

Sagenhafte 4 Kilometer 🙂

petit cheyres

Die Grillpause am kleinen Hafen bei Chreyres dauerte dann doch bis in den Einbruch der Dunkelheit hinein 😉

Wenn die anderen vor dem Fernseher sitzen und „Lauberhorn“ gucken ist es am Neuenburgersee doppelt still und schön.
Schaut selbst:

Lesen Sie hier weiter »

Neuenburgersee: Winterstimmung im November.

Wenn Alle zum Skifahren in die Berge fahren, wäre ein Ausflug an den See doch mal eine gute, antizyklische Idee?

Gedacht, gemacht:
Mit dem Zug nach Yverdon Champ-Pittet, von dort aus zunächst einmal über den Moor-, Wald- und Naturpfad des Naturschutzzentrums „pro-natura“ und dann langsam am See entlang bis nach Yvonand.

Der Lehrpfad ist sehr empfehlenswert und besonders für Kinder und Jugendliche interessant. Aber auch wir „Grossen“ lernen dort noch etwas.
Leider ist das Besucherzentrum im Winter geschlossen, so das wir uns auf die Informationstafeln und den schön angelegten Weg beschränken mussten. Vielleicht eine Wiederholung im Sommer?

Mehr Infos gibt es übrigens hier: ProNatura Homepage

Wenn Dir also der Sinn nicht nach Fonduegeruch, Kafi-Fertig und Skischuhgetrampel zu Ländlermusik steht…
Hier ein paar Winterimpressionen vom Neuenburgersee:

Frost am Neuenburgersee

Neuenburgersee Ufer im Winter

Eiszapfen am Neuenburgersee

Winterstimmung am Neuenburgersee

Die kalten Temperaturen der letzten Tage und die vorherrschende Bisenlage haben einige schöne Eisskulpturen an das Ufer des Neuenburgersee gezaubert.

Also, wieso nicht mal im Winter an den See?

Neuenburgersee / Drei-Seen-Land: Webcams und Wetter.

Zu Hause am Computer kurz nachsehen, ob sich der Weg an den Neuenburgersee lohnt?

Kein Problem!
Das Internet bietet Dir mannigfaltige Möglichkeiten, einen kurzen virtuellen Ausflug an den See zu unternehmen.

Eine interessante Auflistung von Webcams und Wetterdaten für das Revier Neuenburgersee / Murtensee / Bielersee sowie den Thunersee habe ich auf einer privaten Homepage gefunden.

Schaut doch einfach mal hier vorbei. Es lohnt sich:

http://homepage.hispeed.ch/Wiedmer/webcam_nautic.htm

Etwas am oben genannten Thema vorbei, aber ziemlich lustig ist im übrigen die Kreuzfahrt-Brücken-Webcam der MS Europa.
Wer also zur Zeit nicht an einer Kreuzfahrt teilnehmen kann, darf jederzeit aus der Brücke der MS Europa schauen.

Brücken – Webcam der MS Europa

Ausflugstipp Neuenburgersee: Motiers im Val de Travers.

Irgendwie habe ich ja das Gefühl, als wäre das vergangene Wochenende das letzte wirklich Schöne und Warme in diesem Jahr gewesen.
Nur gut, konnten wir die Gelegenheit mal wieder packen und einen kleinen Ausflug zur -Nomen est Omen- Finissage der Open-Air Ausstellung „art en plein air“ nach Motier im schönen Val de Travers unternehmen.

Lesen Sie hier weiter »

Ausflugstipp Neuenburgersee: Fahrradtour von Ste-Croix nach Yverdon-les-Bains

So, wie im vorherigen (Kurz-)Artikel nun versprochen, die Infos zur Fahrradtour im Umland des Neuenburgersees aus der Sicht eines See-Seglers 😉

Nachdem der Samstag zwar sonnig startete, sich aber im Verlauf des Vormittages immer mehr Wolken vor den Lorenz schoben, entschieden wir uns einen kleinen Ausflug zu machen.

Die Buenaventura blieb also an Ihrem Gästeplatz in Estavaver-le-Lac angebunden, wir schulterten die Rucksäcke mit dem Picknick und liefen Richtung Bahnhof.
Praktisch, das grade Wochenmarkt in Estavayer-le-Lac war, so konnten wir uns noch mit frischen Esswaren eindecken.

Wochenmarkt in Estavayer-le-Lac

Lesen Sie hier weiter »

Neuenburgersee – Neuenburg – Nid du Cro – Allgemeine Informationen

Zuerst: Entschuldigt meine falsche Schreibweise, aber diese Häuschen-O’s u.s.w. auf der Tastatur zu finden ist nicht so mein Ding 😉

Der Hafen Nid du Cro ist neben dem Stadthafen von Neuenburg einer der grösseren Häfen am Neuenburgersee. Dieser Hafen bietet einige Gästeliegeplätze und eine gute, umfassende Infrastruktur wie z.B. einen Servicesteg mit Kran, eine Sliprampe zum Einwassern kleinerer Boote (Gebührenpflichtig), eine Tankstelle und ein relativ gutes Restaurant.
Lesen Sie hier weiter »

Seite 5 von 6« Erste...23456